Die Pfadfinder

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder geben und erfahren im Trupp Rückhalt
und Vertrauen. Auf dieser Basis können sie sich ausprobieren und dabei
Wagnisse eingehen sowie Grenzerfahrungen machen.

Jedes Truppmitglied trägt durch sein Mitwirken zur Entwicklung des
Trupps bei; durch das gemeinsame Handeln in der Gruppe entwickelt sich
jedes Truppmitglied weiter. Das Handeln des Trupps ist zunehmend selbstbestimmt
und entspringt den Interessen und Bedürfnissen der Truppmitglieder.

Der Trupp mit dem Leitungsteam unterstützt die einzelnen Mitglieder
bei der Suche nach ihrem Lebensstil und der Entwicklung eigener Lebensentwürfe.

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder bauen ihre Kenntnisse in den klassischen
Pfadfindertechniken aus. Damit können sie sich besser in der Natur
zurecht finden, mit einfachen Mitteln ihr Zeltlager einrichten und das Leben
‚unter freiem Himmel‘ gestalten.

 

Die Gruppenstunden finden Donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

im katholischen Pfarrheim in Waldbröl statt.